22.11.11 | 17:40 | Allgemein | 0 Kommentare

Problemlösung auf Russisch

Für alle, die der russischen Sprache mächtig sind: Hier gibt es einen wunderbaren Überblick, wie die russischen Spitzenfunktionäre offenkundig verhinderten, dass eine Fan-Gruppierung in der “Affäre Pradkin” vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS ziehen konnte. In der Affäre geht es darum, dass der russische Liga-Chef Prjadkin über eine in Deutschland registrierte Firma nebenbei bei Spielertransfers abkassiert, Details siehe hier.

Im Kern ist der Vorwurf folgender: Eine Gruppe von Fan-Aktivisten reicht die Klage beim CAS, erst verweigert der russische Verband die Bezahlung der obligatorischen 18.000 Schweizer Franken und dann bringt er unter Druck zwei Unterzeichner dazu, ihre Anschuldigungen fallen zu lassen – und fällt der Prozess aus. Wenn die Tage mal etwas mehr Zeit ist, fasse ich das ganze vll. nochmal etwas ausführlicher zusammen.

13.11.11 | 16:25 | Allgemein | Fußball-EM 2012 | 0 Kommentare

Eine teure Sache: Die Probleme der Ukraine vor der EM

Komme gerade von einem kurzen Ukraine-Trip. Anlass war das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft dort, doch neben dem einen oder anderen sportlichen Artikel habe ich natürlich auch über die organisatorischen Probleme recherchiert. Über die schlechte Lage bei den Unterkünften, die schlechte Infratstruktur und viele staatliche Milliarden an Invesitionen – hier.

02.11.11 | 16:44 | Allgemein | 0 Kommentare

Russlands Sportevents und deutsche Firmen

Bei der Vorbereitung der Olympischen Spiele mischt ja die eine oder andere deutsche Firma kräftig mit (u.a. Siemens, siehe hier), aber nun beginnt auch schon der Wettkampf um die Aufträge rund um die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Ein Porträt einer erfolgreichen Firma bei den Kollegen der Sächsischen Zeitung hier.